Den richtigen Studiengang finden - mit dem digitalen Bachelor-Kompass der Hochschule Karlsruhe

Bachelor-Kompass

Jedes Jahr kommen neue studieninteressierte, junge Menschen auf die Website der Hochschule, um den idealen Studiengang für sie zu finden. Eine Flut an Ergebnissen macht die Suche jedoch nicht leicht, zudem nimmt der Vergleich mit anderen Studiengängen viel Zeit in Anspruch.

 

Die Idee

Jedes Jahr findet an der Hochschule Karlsruhe der Campustag statt. Dieser gibt Studieninteressenten Einblicke in die verschiedenen Studiengänge und informiert und berät die jungen Besucher. Er soll Ihnen ihren Weg ins Studium zeigen. Aufgrund der aktuellen Lage konnte der Campustag jedoch nicht wie gewohnt stattfinden und musste daher so gut wie möglich virtualisiert werden. So hat sich die Hochschule einige Gedanken gemacht und mit uns ein Konzept für die digitale Studiensuche erarbeitet.

 

Ein Netz komplexer Berechnungen

Wir entschieden uns, einen sogenannten Bachelor-Kompass zu bauen, der dem Besucher durch eigene Interaktivitäten zu seinem individuellen Bachelor-Studiengang bringen soll. Bei einem solchen Tool muss jede Aktivität, die der Besucher trifft und anklickt, berechnet und auf das Ergebnis abgestimmt werden. Das heißt, jedes Bild, jede Checkbox und jeder weitere Klick besitzt seinen eigenen Wert und muss zusätzlich in der Lage sein, mit allen anderen kombiniert werden zu können.

Deshalb basiert der Kompass auf einem vierstufigen Bewertungssystem, welches sogenannte Fitting Werte bzw. Misfit Werte berechnet. Die besondere Herausforderung dabei war die optimierte User Experience sowie die mobile Umsetzung, da der Kompass hauptsächlich auf vielen Grafiken (optimierte SVGs für die Darstellung in verschiedenen Browsern) und Interaktivitäten aufbaut. Eine große Herausforderung war auch die finale Grafik des Kompasses, der mit allen verschiedenen Richtungen den Weg zu den Studiengängen anzeigen soll. Darüber hinaus musste das komplette Projekt bis zum 20. Juni fertig werden. Ein gut abgestimmter Projektablauf war also ein wichtiger Faktor für den Erfolg dieses Features.

 

Ziel

Das Ziel des Bachelor-Kompasses ist es, Studieninteressierten den Spaß an der Suche zu ermöglichen und diese nicht zu wirr und zu Text-überladen aufzubauen. Daher entwarfen wir zusammen mit der HS Karlsruhe ein sehr freundliches Konzept mit vielen grafischen Elementen, Bildern und Storytelling. Damit wurde die Hochschule Vorreiter für ein solches Tool, da es so etwas in der Form noch nicht gibt. Die Benutzung der fertigen Umsetzung macht Spaß und bringt hierbei ganz spielerisch die nötige Motivation zum Suchen mit.

 

Die Zusammenarbeit

In diesem Projekt war es wichtig, aufgrund des knappen Zeitraumes gemeinsam kontinuierlich zu kooperieren und somit ein schnelles, jedoch sauberes Ergebnis zu erzielen. Agile Zusammenarbeit und tägliche Updates machten dies möglich und führten uns zu einem gelungenen Ergebnis.

 

Blick in die Zukunft

Wir finden: Das Endergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen und wird weiterhin von uns gepflegt werden. In Zukunft soll der Kompass über weitere Sprachen verfügen und Optimierungsarbeiten für die Interaktivität sind ebenfalls geplant. Wer ihn gerne testen möchte, kann auf den Link klicken und den für sich optimalen Studiengang finden. 

https://www.hs-karlsruhe.de/bachelor-kompass/

 

 

Zurück