Für eine Welt ohne Hunger - in2code unterstützt die Deutsche Welthungerhilfe

TYPO3-Website der Deutschen Hungerhilfe e.V.

Website der Deutschen Hungerhilfe e.V.

Side by Side Vergleich im Content Publisher

Workflows im Content Publisher

Bei der täglichen Nutzung eines Content-Management Systems mit mehreren hundert oder gar tausend Redakteuren kommt es zu vielfältigen Anforderungen an das Redaktionssystem. Einerseits muss der geänderte Content zuerst einmal selbst in einer Voransicht begutachtet werden können, andererseits sollen auch andere Instanzen diesen vor einer finalen Veröffentlichung verändern oder freigeben können. Eine minutengenaue, automatisierte Freischaltung des neuen Inhalts wäre hierbei noch das Sahne-Häubchen in einem stetigen Publishing-Prozess.

Und auch die Sicherheit sollte hierbei nicht zu kurz kommen: Hätte eine TYPO3-Live-Umgebung keinerlei Backend-Benutzer, würden Einbrüche in das System zusätzlich erschwert werden.

Die Web-Administration der Deutschen Welthungerhilfe e.V. hat sich im aktuellen Relaunch Ihres Internetauftritts dazu entschlossen, neue Anforderungen an ihren Publishing-Prozess umzusetzen. All diese und weitere Ansprüche an TYPO3 erfüllt der Content Publisher in der Enterprise Version. Kurzentschlossen hat sich die in2code GmbH dazu bereit erklärt, die gemeinnützige Organisation bei der Implementierung eines solchen Prozesses zu unterstützen und somit die gesamte Bereitsstellungspauschale erlassen.

Übrigens: Sind Sie sich nicht sicher, wie Sie ihren Publishing-Prozess in TYPO3 optimieren können? Welche Hürden gibt es in Ihrem Webauftritt, die man beseitigen könnte? Wir beraten Sie gerne.