Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe: Aus HS-OWL wird TH-OWL und das im neuen Kleid

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Im neuen Kleid: Die Website der TH-OWL

Aktuell umfasst die Hochschule etwa 6500 Studierende in ca. 60 Studiengängen. Die TH-OWL gehört seit mehreren Jahren zu den zehn forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland. Aufgrund ihrer Forschungsleistung wurde sie 2010 in den Universitätsverbund European University Association aufgenommen.

Ende letzten Jahres wurde die in2code GmbH mit dem Relaunch der Website der TH-OWL beauftragt. Wichtigstes Ziel war es, den Launch-Termin Anfang April 2019 unter allen Umständen einzuhalten. Neben der Erstellung eines komplett neuen Layouts unter Einhaltung der neuen CI-Richtlinien wurden ebenfalls mehrere neue Server aufgesetzt, um die Website mit einem aktuellen TYPO3 9.5 LTS auszuspielen.

Die agile Herangehensweise an die Projektanforderungen sowie die enge Zusammenarbeit mit wöchtentlichen, virtuellen Stand-Up-Terminen sehen wir als Schlüssel zum Erfolg.

Auch im neuen System ist die Darstellung von News ein zentrales Element. Somit mussten in einem ersten Schritt, vorhandene News ins neue System portiert und angereichert werden.

Durch Online-Analysen hat die Hochschule herausgefunden, dass die Suche nach Studiengängen der wichtigste Einstiegspunkt für Besucher der Zielgruppe "Potenzielle Studierende" ist. Daher befindet sich auf der neuen Startseite ein Quick-Finder-Plugin zur Schnellsuche nach Studiengängen. Diese werden übrigens mit unserer frei verfügbaren TYPO3-Erweiterung Studiengangsfinder mit allen wichtigen Eckdaten dargestellt.

Übrigens: Eine ausgefallene Continous Integration Anbindung mit der frei verfügbaren Software Gitlab CI sorgt für unterbrechungsfreies Arbeiten der Redakteure, während neue Version der Website jederzeit aufgespielt werden können.

Blick in die Zukunft: Wir freuen uns in einem zweiten Schritt weitere wichtige Elemente für die TH hinzufügen zu dürfen. So ist die Zentralisierung - die Überführung von anderen, älteren TYPO3-Installationen in die neue Instanz - genauso ein Thema wie die Darstellung von Events und die Möglichkeit der Bewerbung über die Website.

Alle weiteren Informationen zur Umbenennen und zum neuen Corporate Design findet sich in der offiziellen Pressemeldung der TH-OWL.