Digitales Schulbuch mBook.schule

mBook - Das digitale Schulbuch

Der Cornelsen Verlag setzt mit dem mBook auf noch mehr digitale Bildungslösungen für Schulen. Cornelsen übernimmt das multimediale und interaktive Schulbuch mBook mit dem Ziel, die Potenziale neuer Technologien im schulischen Kontext stärker zu nutzen. Und das ist Preisgekrönt - das Georg Eckert Institut für internationale Schulbuchforschung, die Kultusministerkonferenz und die Bundeszentrale für politische Bildung zeichneten das mBook auf der Leipziger Buchmesse als erstes digitales Schulbuch des Jahres aus.

mBook: Das digitale Schulbuch. Funktionen, Möglichkeiten und Hintergründe der 'Flatrate Geschichte'

Professionalisierung

Um die Professionalisierung des Projekts weiter voran zu treiben, kümmert sich die in2code GmbH um Versionierung und ausfallsicheres Deployment des Webprojekts

Das mBook

Das multimediale Schulbuch ist ein interaktives und individualisierbares Lern- und Arbeitsbuch für den Unterricht und wurde vorest prototypisch für das Fach Geschichte konzipiert.Fachinhaltlich wie -didaktisch ist dieses browserbasierte Schulbuch eine Neuentwicklung für kompetenzorientiertes und differenziertes Unterrichten.

Es basiert auf einer Konzeption und Entwicklungsstrategie, die das Institut für digitales Lernen GbR auf der Grundlage geschichtsdidaktischer Forschungsergebnisse erarbeitet hat. Dabei wurde das mBook nicht nur als Förder-, sondern auch als Forschungsinstrument entwickelt.

Die Aufgabe

Die in2code GmbH unterstützt das Entwicklerteam des mBook mit der Entwicklung einer stabilen und skalierbaren Deploymentlösung basierend auf der Versionskontrolle GIT mit dem Workflow GIT FLOW. Zusammen mit einem Continous Integreation Tool (kontinuierliche Integration) wie Jenkins wird die stetike und unterbrechungsfreie Weiterentwicklung gewährleistet.

Darüber hinaus steht ein eigenes Entwicklerteam samt persönlichem Ansprechpartner mBook für Beratung, Support und Entwicklung neuer Features stets zur Seite damit das Projekt weiter wachsen kann.

Wir stehen für TYPO3

Ansprechpartner Sandra Pohl

Interesse geweckt?

Haben Sie Fragen zu diesem oder anderen Hochschul- oder Universitätsprojekten im TYPO3-Bereich?

Unser Professional Scrum-Master und Product-Owner Sandra Pohl hilft Ihnen gerne weiter.