Magic Link - die magische Lösung der Hanns-Seidel-Stiftung

Die Idee

Die HSS und somit auch die Website www.hss.de bietet neben ihrer Informationsaufgabe auch zahlreiche Veranstaltungen sowie Publikationen an. Daher finden dort täglich viele Kundenanmeldungen und -registrierungen statt. Eine Kernfunktion ist dadurch der Login- und Registrierungsprozess auf der Website, welcher auch für die breit gefächerte Zielgruppe unkompliziert zur Verfügung stehen soll.

Funktionsweise

Mit dem Magic-Link-Workflow ist beim Login kein Passwort mehr erforderlich. Lediglich die Eingabe der E-Mail-Adresse ist notwendig, um einen persönlichen, sicheren Link zu generieren. Beim Aufruf erkennt der Server dann selbstständig, ob der Besucher bereits ein Kundenkonto besitzt, oder dieses noch erstellt werden muss.

Praktisch ist dabei, dass sich dieser Workflow auch in die Prozesse der Veranstaltungsanmeldungen und Publikationsbestellungen einfügt und im Konto hinterlegte Daten bereits vorausgefüllt werden. Zudem werden Benutzeraccounts und vor allem Gastanmeldungen nicht mehr dupliziert, sondern bei der Erstanmeldung intelligent gespeichert.

Herausforderungen

Eine besondere Herausforderung war die Einbindung des eingesetzten CRM-Systems (Customer Relationship Management) in den gesamten Prozess.
Das Layout und der Workflow wurde von uns neu entworfen und musste so unkompliziert wie möglich ablaufen. Besonders wichtig war auch die robuste und sichere Funktionsfähigkeit des Anmeldeprozesses, da dieser eines der wichtigsten Elemente der Website darstellt.  

Wir freuen uns, dass wir mit diesem Projekt dem Kunden eine nutzerfreundliche und solide Lösung bieten konnten. 

Zusammenarbeit

Zu Beginn wurde die Vorstellung der Idee dem Kunden präsentiert. Dazu erstellten wir Mockups sowie ein Usability-Konzept. Die Umsetzung im HTML-Prototypen folgte anschließend. Auch die notwendigen Abstimmungen zur CRM-Schnittstelle konnten mit wenigen Telefonaten mit dem CRM-Dienstleister schnell und effizient geklärt werden.
Während des gesamten Planungs- und Entwicklungsprozesses lief die Zusammenarbeit sehr kooperativ ab und es war uns wichtig, den Kunden von Anfang an regelmäßig in die Planungs- und Review-Meetings miteinzubeziehen. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, hat unser Sicherheitsteam die konzipierte Lösung kontrolliert und Feedback hierzu einfließen lassen.

Ausblick

In den kommenden Wochen wird das Nutzerverhalten ausgiebig beobachtet und bei Bedarf werden weitere Optimierungen geplant und durchgeführt. Wir freuen uns schon auf Feedback des Kunden wie der neue Magic Link Workflow vom Endbenutzer angenommen wird und natürlich auf die nächsten Jahre der Zusammenarbeit mit spannenden Projekten!

 

Zurück