Marketing Automation Tip 1: Lead Benachrichtigung Workflow

Marketing Automation Tip 1: Lead Benachrichtigung Workflow

Mit Hilfe der Workflows innerhalb vom Marketing Automation Tool für TYPO3 Lux und Luxenterprise kann man sich beispielsweise per E-Mail oder per Chattool (wie Slack) sofort benachrichtigen lassen, sobald ein Lead auf der eigenen Website identifiziert wurde. Eine Identifikation erfolgt im Prinzip immer dann, wenn sich ein Besucher zu erkennen gibt. Das kann passieren, indem Kontaktformulare ausgefüllt, Dokumente zum Download angefordert oder Newsletterbeiträge angeklickt werden.

Benachrichtigung in Slack

So kann beispielsweise eine Nachricht in Slack aussehen, wenn ein Lead auf einer Produktseite identifiziert wurde.

In nur 3 Schritten lassen sich ausgefeilte oder aber sehr einfache Workflows von Redakteuren definieren. In diesem Beispiel wollen wir eine Benachrichtigung im Teamchat Slack bekommen, so bald jemand auf der Website identifiziert wurde. Das kann dann so oder so ähnlich aussehen:

Benachrichtigung per E-Mail

Alternativ kann man sich auch über andere Kanäle benachrichtigen lassen. Im nachfolgenden Beispiel wird man per E-Mail informiert, so bald ein Lead identifiziert wurde.

Gesammelte E-Mail-Benachrichtigung

Möchten Sie Ihr Salesteam beispielsweise Montag morgen über die heißesten Leads informieren? Über einen Scheduler Task lässt sich solch eine E-Mail ohne viel Aufwand einrichten.

Hinweis: Workflows (Trigger und Action) sind Teil der kostenpflichtigen Luxenterprise Version. Alle Informationen hierzu befindet sich auf der Produktseite. Die technische Dokumentation der Workflows findet sich auf Github.

 

Zurück