Marketing Automation Tip 4: Relevanten Content anzeigen

Marketing Automation Tip 4: Relevanten Content anzeigen

Gemäß dem AIDA Prinzip (Attention, Interest, Desire und Action) spielt die Website hierbei eine entscheidende Rolle. Wir wollen demnach keinen allgemeinen Content sondern möglichst interessante Inhalte ausspielen.

So ergibt es durchaus Sinn, einem Besucher, der sich bereits zuvor ein bestimmes Produkt angesehen hat, beim nächsten Website Besuch auf der Startseite ein interessantes Whitepaper zum Download anzubieten. Kommt er dann erneut auf die Produktseite, gibt es vielleicht ein zeitlich begrenzes Angebot mit einem Rabatt führ diesen.

Öffnen eines Popups

Im nachfolgenden Beispiel lassen wir nach 2 Sekunden ein Popup auf der Produktseite aufgehen. Dies jedoch erst ab dem zweiten Besuch eines Leads auf dieser Seite. Hier könnte es sich um einen Seiteninhalt mit einem Download Link zu einem Whitepaper über das Produkt handeln. Wie man mit einem Download einen Besucher identifizieren kann, haben wir bereits in unserem Tip 2 genauer beschrieben.

Inhalt einblenden

Im zweiten Beispiel wollen wir einen speziellen Seiteninhalt nachladen. Dies jedoch nur, wenn der Besucher ein bestimmtes Scoring in einer Kategorie erreicht hat. Kategorie-Scoring baut sich - je nach Konfiguration in eurem Marketing Automation Tool - durch Seitenbesuche oder Downloads spezieller Dokumente von alleine auf.

TYPO3 Plugin: Contextual Content

Workflows einrichten ist euch zu kompliziert? Die Enterprise Version von Lux bietet auch ein Plugin, das automatisch den am besten passenden Content bereit stellt. So könnte die Redaktion einen allgemeinen Seiteninhalt und ein Dokumentendownload pro Lux Kategorie erstellen. Das Plugin wählt dann automatisch den am besten passenden Inhalt je nach Kategorie-Scoring des Besuchers.

Habt ihr eigene Wünsche an eure Website, die ihr gerne mit einem Tool wie Lux umsetzen wollen würdet, aber seid euch nicht sicher, ob das möglich ist? Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht. Ich helfe euch gerne.

Zurück